Das saarländische Vorläufer-Projekt "Unternehmen für das Saarland: CSR-Kompetenz für den Mittelstand" wurde 2012-2014 im Rahmen des Programms "Gesellschaftliche Verantwortung im Mittelstand" des Europäischen Sozialfonds ESF in Deutschland und das Bundesministerium für Arbeit und Soziales BMAS gefördert.

 

Zunächst von der Landesregierung koordiniert, verantwortet die saaris seit Mitte 2013 im Auftrag der Landesregierung die Servicestelle CSR. Das Team des Vorläufer-Projekts hat über 300 Unternehmen für das Thema gesellschaftliche Verantwortung sensibilisiert und gut 20 über einen längeren Zeitraum intensiv beraten.

 

Aufgrund der positiven Resonanz wurde die Servicestelle ab 2015 bei saaris verstetigt.