Workshop: Up-Cycling – Verantwortung durch Ressourceneffizienz

Juni 2016, 14:30 bis 16:30 Uhr


Ein verantwortungsbewusster und umweltschonender Umgang mit unseren Lebensgrundlagen wird, im Angesicht der Endlichkeit natürlicher Ressourcen, immer wichtiger.

Im Rahmen des Workshops können sich KMU mit dem Thema "Ressourceneffizienz" auseinander setzen und bekommen konkrete Beispiele gezeigt, wie sie Up-Cycling für sich nutzen können. Anschließend besteht für sie darüber hinaus die Möglichkeit einen Teil ihrer Sekundärrohstoffe als soziale Maßnahme zu spenden. Damit entlasten sie die Umwelt, engagieren sich gemeinnützig und können mit wenig Aufwand Entsorgungskosten sparen.

 

Der Workshop findet in Zusammenarbeit mit dem Upcycling-Zentrum Neunkirchen statt. Dieses hat es sich zur Aufgabe gemacht mit Designern und Handwerkern aus verfügbaren Rest- und Abfallstoffen Neues zu entwickeln. Hier wird Up-Cycling auf professionellem Niveau gestaltet und Reststoffen ein zweites Leben verliehen!

Dank „AQA“ (Gemeinnützige Beschäftigungs- und Qualifizierungs GmbH des Landkreises Neunkirchen) werden darüber hinaus Arbeitssuchende und Migranten in den Produktionsprozess des Zentrums mit einbezogen.

 

Für KMU ist die Teilnahme am Workshop kostenfrei. Da die Teilnehmeranzahl begrenzt ist, bitten wir um Anmeldung. Das genaue Veranstaltungsdatum sowie -ort werden noch bekannt gegeben.

 

 



Ansprechpartner

Pascal Thome

Gesellschaftliches Unternehmensengagement

Tel.: 0681 9520-594

Fax.: 0681 5846125

E-Mail: pascal.thome@saaris.de

Veranstalter
Förderer